Sparkasse wird barrierefrei

Sparkasse wird barrierefrei

25. Oktober 2022 0 Von Sonja Mersch

Der Aufschrei war groß, als die Sparkasse ihren Automaten-Standort am Hohen Weg schloss (siehe unsere Berichte dazu). Als wohnortnahen Ersatz hatte die Sparkasse auf den Automaten an der Sommerburgstraße neben Bäcker Peter verwiesen – etwa 900 Meter entfernt. Großer Kritikpunkt von Seiten der Anwohner war jedoch, dass der Standort am Hohen Weg barrierefrei gewesen war – der Automat an der Sommerburgstraße ist es dagegen nicht. Das soll sich jetzt aber ändern, wie uns Sparkassen-Sprecherin Sylvia Twiehoff bestätigte: „In der Tat haben gestern die Bauarbeiten für eine Rampe begonnen, so dass die Barrierefreiheit dann auf jeden Fall für unsere Kunden gesichert ist.“ Schon in der kommenden Woche soll der verbesserte Zugang zum Automatenraum fertig sein, zudem werde der Standort auch „optisch und sicherheitstechnisch aufgerüstet“, so die Sprecherin der Sparkasse. Während des Umbaus ist der Zugang zum Geldautomaten weiterhin möglich.