WDR-Sendung von der Margarethenhöhe

WDR-Sendung von der Margarethenhöhe

22. Oktober 2019 1 Von some

Diese Woche war wieder ein Kamerateam auf der Margarethenhöhe unterwegs – und zwar für die Westart im WDR Fernsehen. Eine ganze Sendung wird hier gedreht und am kommenden Samstag um 18.15 Uhr ausgestrahlt – mit Beiträgen zur Architektur und Ausstellung im Ruhrmuseum, einem Besuch bei Martin Kätelhön im Kleinen Atelierhaus – und auch mit uns, dem Team von DieHöhe!

Westart berichtet über uns – und wir über die Sendung

Westart ist jede Woche in NRW unterwegs und zeigt in einer halbstündigen Sendung Kunst und Kultur vor Ort. Diesmal hat es das Team von Claudia Kuhland und Jörg Jung auf die Margarethenhöhe verschlagen: Thilo Jahn moderiert die Sendung von verschiedenen Orten aus, zum Beispiel vom Kleinen Markt und vom Hauxplatz. Mit zwei Kameraleuten, Tontechniker und Beleuchter waren sie an zwei Drehtagen hier im Dorf unterwegs, vorher hatten sie wochenlang über die Margarethenhöhe recherchiert.

“Wir finden, die Margarethenhöhe ist ein Ort, den es sich lohnt, einmal kennenzulernen”, sagt Thilo Jahn, der auch selbst ein paar schöne Momente mitnimmt: “Ich hatte ein besonderes Bäcker-Erlebnis, als ich mir vorhin ein Brötchen gekauft habe”, erzählt der Moderator am Rande des Drehs. “Mir fiel auf, wie ruhig und gelassen dort alles zuging – kein Vergleich zu den eher hektischen Bäckern in Köln, wo ich sonst immer hingehe.”

Tatsächlich konnten Tanja und ich ihm und dem Westart-Team noch ein bisschen mehr vom Leben auf der Margarethenhöhe zeigen und erzählen – und über unseren Blog. Das Kamerateam besucht außerdem Martin Kätelhön im Kleinen Atelierhaus und lässt sich von ihm zeigen, wie die 100 Jahre alte Druckpresse seines Großvaters Hermann Kätelhön funktioniert (siehe auch meinen Bericht Kupferdruck im Atelierhaus).

Weitere Themen in der Sendung sind, neben Beiträgen über Architektur der Margarethenhöhe und Ausstellung im Ruhrmuseum (hier mein Bericht Besuch im Ruhrmuseum), ein Film- und Musikfest Bielefeld, ein Gespräch mit dem Schriftsteller Steffen Kopetzky über Politik und Propaganda sowie ein Porträt über den Choreografen und Tänzer Richard Siegal in Köln. Wenn ihr Lust habt, schaltet doch ein:

Westart, Samstag, 26. Oktober, 18.15-18.45 Uhr, WDR

Hier findet ihr den Link zur Sendung auf der Westart-Seite: “Margarethenhöhe damals und heute”. Mehr Bilder vom Dreh gibt es übrigens auf unserer Instagram-Seite.

Fotos: Tanja Wuschof