Hallo Gott, hörst du mich?

Hallo Gott, hörst du mich?

25. Oktober 2019 0 Von some

Im Gustav Adolf Haus gab auch in diesem Jahr wieder eine Kinderbibelwoche: An drei Vormittagen in den Herbstferien trafen sich Kinder von fünf bis zwölf Jahren im evangelischen Gemeindehaus an der Steilen Straße, um gemeinsam zu singen, zu spielen, zu basteln und auch zu beten. Diesmal stand alles unter dem Motto “Hallo Gott, hörst du mich?” Wie kann man eigentlich beten, und hört Gott auch zu? Diesen Fragen gingen 67 Kinder von der Margarethenhöhe gemeinsam auf den Grund. Was sie dabei alles herausgefunden haben, zeigen sie im Familiengottesdienst am Sonntag, 27. Oktober, um 10 Uhr im Gustav Adolf Haus – dazu sind alle herzlich eingeladen.

Johanna, 8 Jahre, fand die Kinderbibelwoche toll: Eine ganze Schatzkiste voller schöner, selbst gebastelter Dinge konnte sie mit nach Hause nehmen: eine Kerze, eine kleine Gebetsmauer im Miniaturformat aus Ton und Gips, einen selbst gestalteten Gebetswürfel, einen bemalten Stein und einen Wunschluftballon – so kreativ waren sie und die anderen Kinder in den vergangenen Tagen. Was die Kinder sonst noch alles gemacht haben, kann man im Familiengottesdienst erleben. Ein kleiner Vorgeschmack: So klingt es, wenn 67 Kinder gemeinsam das Lied “Segne Vater 1000 Sterne” singen: