Fußballmädels suchen Verstärkung

Fußballmädels suchen Verstärkung

1. Juli 2020 0 Von Sonja Mersch

Dass Fußball nicht nur was für Jungs ist, dürfte mittlerweile jedem klar sein. Auch bei Tusem trainieren Mädchen – eine der Spielerinnen ist die 16-jährige Tessa Stolzenberg. Und sie sagt: “Unsere Mannschaft könnte ein bisschen Verstärkung gebrauchen.” Vielleicht können sich einige Mädels von der Margarethenhöhe oder aus der näheren Umgebung vorstellen, nach den Sommerferien mitzukicken?

Seit gut zwei Jahren trainieren die 15- bis 19-jährigen Mädels zweimal die Woche auf dem Sportplatz am Fibelweg. “Aber dadurch, dass die ältesten nach dem Schulabschluss weggehen, werden wir immer weniger – was schade ist”, sagt Tessa, die schon seit ihrem neunten Lebensjahr Fußball spielt. Momentan seien sie noch zu neunt. “Drei bis vier Spielerinnen mehr wären schön, dann hätten wir auch keine Probleme, wenn mal eine von uns verletzt ist. Ich selbst bin vor kurzem für einige Zeit wegen einer Verletzung ausgefallen.”

“Man lernt wirklich schnell!”

Wer Lust hat, mit den Mädels zu trainieren, sollte keine Hemmungen haben, sich zu melden, sagt Tessa: “”Einfach ganz offen sein und vorbeikommen. In Mannschaft sind einige, die noch nicht so lange dabei sind. Ein bisschen Fußballerfahrung kann zwar nicht schaden, aber das Wichtigste ist, dass man motiviert ist und Spaß am Fußball spielen hat. Man lernt hier wirklich schnell.” Das Training, begleitet von einem Trainer und zwei Trainerinnen, laufe ganz ähnlich ab wie bei den Jungs: Laufen, Torschüsse, kleine Spiele und Übungen mit dem Ball. “Es gibt, glaube ich, kein Alter, in dem man das nicht mehr lernen kann”, findet Tessa.

“Wir sind ein gutes Team!”

Und sie betont auch: “Wir sind ein gutes Team und nehmen jede Neue freundlich auf, wir möchten uns gut verstehen und niemanden ausschließen.” Für den Anfang braucht sich dafür auch niemand teure Fußballschuhe zu kaufen: Normale Turnschuhe und Sportsachen reichen erstmal vollkommen aus. Wer Interesse hat, kann sich via Email beim Jugendleiter der Fußballabteilung melden und die Trainingszeiten erfragen – normalerweise treffen sich die Mädels montags und donnerstags, wegen der Corona-Einschränkungen gab es jedoch in den vergangenen Wochen immer mal wieder Änderungen am Trainingsplan. Und jetzt sind ja erstmal Sommerferien. Melden könnt ihr euch aber trotzdem jederzeit! Auf der Facebookseite der Tusem-Fußballabteilung könnt ihr euch zusätzlich informieren und auf dem Laufenden halten.

Fotos: Tanja Wuschof