Blumenladen darf wieder öffnen

Blumenladen darf wieder öffnen

23. März 2020 6 Von Sonja Mersch

Gute Nachrichten sind eher selten in Zeiten der Corona-Krise, darum verkünden wir sie umso lieber: “Blumen auf der Höhe” darf ab Dienstag, 24. März, wieder öffnen! Inhaberin Susanne Oehlke erzählt, wie es zu dieser Wendung gekommen ist: Beim Großmarkt sei sie von Händlern auf eine neue Verordnung des Landes Nordrhein-Westfalen hingewiesen worden, wonach Blumengeschäfte den Gartencentern gleichgestellt werden sollten. Gartencenter durften bisher weiterhin öffnen, Blumenläden wie der von Susanne Oehlke mussten vergangene Woche schließen (siehe Bericht). “Das Ordnungsamt Essen hat mir dann bestätigt, dass ich unter bestimmten Voraussetzungen wieder öffnen darf”, so die Floristin. Hygienevorschriften müssten allerdings extrem streng eingehalten werden, um Kunden und Personal zu schützen.

Einschränkungen für die Sicherheit

“Ich gehe sogar noch weiter und werde alles draußen aufbauen”, so Susanne Oehlke. Kassieren werde sie an einem Tisch im vorderen Bereich des Ladens, den die Kunden dann nur einzeln betreten dürften. “Draußen werde ich auf der Fläche Punkte aus Kreide aufmalen, damit die Kunden den Mindestabstand zueinander halten.”

Beet- und Balkonpflanzen gibt es bei Blumen auf der Höhe wie bisher, zusätzlich nun auch wieder frische Schnittblumen. “Allerdings nur Bundware, denn ich darf ja keine Sträuße binden”, sagt Susanne Oehlke, die heute Nachmittag schon auf dem Weg zum Großmarkt ist und auch morgen früh noch einmal Ware dort holen wird.

Bestellungen erwünscht

Eine allzu große Auswahl an Blumen werde sie erst einmal nicht anbieten, sagt sie, denn sie könne kaum abschätzen, wie gut sich die Ware letztlich verkaufe: “Es sind unheimlich wenig Leute unterwegs.” Hilfreich wäre es daher, wenn Kunden bei ihr vorab bestellen, was sie gerne an Schnittblumen haben möchten – gerne telefonisch (Telefon: 84 38 13 14).

Die Erlaubnis, wieder zu öffnen, gilt übrigens – Stand jetzt – vorerst bis zum 20. April – damit ist für Susanne Oehlke das Ostergeschäft gesichert, so hofft sie. Natürlich könne sich jederzeit alles wieder ändern – aber dass sie jetzt wieder öffnen darf, sei dennoch eine gute Nachricht.

Entscheidungshilfe: Pflanzen vom Großmarkt

Hier zeigt euch die Floristin übrigens, wie kürzlich schon versprochen, eine Auswahl von Pflanzen, die sie beim Großmarkt besorgen kann – Kunden können einfach bei ihr bestellen, was sie gerne hätten.

Großmarkt-Fotos: Susanne Oehlke/ Blumen auf der Höhe
Beitragsfotos: Tanja Wuschof